Prof. Dr. Bärbel Bongartz | Kriminologin

Vita

Prof. Dr. Bärbel Bongartz ist promovierte Kriminologin und Professorin an der IUBH Internationale Hochschule am Campus Hamburg. Nach beruflichen Stationen u.a. in Justizvollzugsanstalten war sie forschend und lehrend an verschiedenen Fachhochschule, u.a. zehn Jahre an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, tätig.

Arbeitsschwerpunkte sind Radikalisierung, Kriminalität der Mittelschicht, Wirtschaftskriminalität und Strafvollzug. Ihre Forschungsinteressen gelten vor allem der interdisziplinären Forschung dieser und anderer Bereiche.

Fortbildungen (Auswahl)

  • MAXQDA 10 (Software zur Auswertung Qualitativer Daten)
  • Beobachterschulung im Rahmen eines DFG-Forschungsprojektes – Durchführung wissenschaftlicher Beobachtungen mithilfe hochstrukturierter Beobachtungsschemata (Institut für Sicherheits– und Präventionsforschung Hamburg: bei Dr. Joachim Häfele, Hamburg)
  • Case-Management
    Lösungsorientierte Beratung nach de Shazer/Berg
  • „Terrorismus – Krieg des 21. Jahrhunderts?“
    (Akademie Trier)
  • „Innere Sicherheit und die Zukunft der Kriminologie“
    (Universität Marburg)
  • „Neue Formen der Überwachung – politische, soziale und kulturelle Folgen“
    (Universität Hamburg)